Ein Wort zu unseren Sätteln

Alle unsere Sattelmodelle sind untereinander kombinierbar, so dass es möglich ist, den perfekten Sattel für Pferd und Reiter zusammenzustellen.

Kontaktieren Sie uns... Wir erfüllen Ihre Träume - vielleicht auch in Pink mit Glitzer, Strasssteine, uvm. (fast) Nichts ist bei uns unmöglich!  

 

 

Der Sattelbaum

 

Ein thermoplastischer Kunststoffbaum in den Größen 15,5 bis 18 Zoll erhältlich und stellt die Basis unseres stufenlos verstellbaren Systems dar.

 

Das Kopfeisen 

 

aus vollem Material gelasert. Es ist in den Vorderzwiesel eingesenkt und ermöglicht uns das nahezu unbegrenzte verstellen (25er auf 40er Kammerweite) Vor Ort direkt  an Ihrem Stall.

 

Das Kopfweisen wird kalt mit unserer Verstellmaschine direkt auf Ihr Pferd angepasst.

 

Die Ortenden des Kopfeisens sind für eine optimale Schulterfreiheit leicht zurückgeschnitten.

Das Sattelkissen wird den Bedürfnissen und des Exterieurs des Pferdes angepasst. 

 

Dies erfolgt sowohl in der Breite und Länge als auch in der Winkelung und damit mit einer größtmöglichen Auflagefläche für eine ausgeglichene Gewichtsverteilung des Reiters auf dem empfindlichen Pferderücken.

 

Foto von oben nach unten:
3-4 Kissen, 1-2 Kissen, Sprungkissen 

 



Unsere Sattelmodelle im Überblick

Produktbilder

Kundenfotos 

Das Basismodell (auch als Springsattel erhältlich) 

 

Der Sattel mit dem Namen ''Basis'' ist das Grundmodell, auf dem alle unsere anderen Modelle aufgebaut sind. 

 

Das Basismodell besteht aus einem Zwei-Blatt-System, einem festen Blatt - mit Kapploch für Steigbügelriemen- und mit Flankenleder. Auf das Flankenleder ist eine klettbare Pausche gesetzt. Die Pauschendicke lässt sich individuell wählen. Die kleine Tasche besteht ebenfalls aus festem Blattleder.

 

Die Bezugsleder sind aus feinem Kalbsleder oder (wahlweise) aus besonders robusten vegetabilen Olivenleder. Ihrer Farbwahl ist Ihnen bei uns (fast) keine Grenze gesetzt; auch hinsichtlich etwaiger gewünschten Farbkombinationen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

 

Der Baum ist serienmäßig mit einer Venusoptimierung versehen und als extra Tief-, Tief,- Halbtief-, oder Flachsitzer erhältlich. 

 

Das Basismodell startet bei 3.290,00 Euro. 

 

Gegen Aufpreis sind folgende Extras und Sonderausstattungen möglich:

  •  Ringe und Krampen
  •  Gesäßhöckeraussparungen
  •  kleine Tasche eingelegt
  •  Griptascheneinlagen
  •  Bügelriemenschlaufen
  •  Initialen, Seepferd oder Laserungen (im Äfter/Halbmond)
  •  Komfortsitz
  •  Profibesatz
  •  Doublierung vom Blatt und/oder der kleiner Tasche
  •  Schaumeinlage im Blatt
  •  Strasssteinen 
  •  Pferdehaare uvm.

 



Produktbilder

Kundenfotos

Der Champions League (CL)

 

Der Champions League ermöglicht ein extra tiefes Sitzgefühl und eine besondere Nähe zum Pferd, welcher es dem Reiter dadurch ermöglicht, mit sanften Hilfen arbeiten zu können. 

 

Er ist serienmäßig als Monoblatt - System verbaut. Bei diesem verläuft die Begurtung verdeckt durch das Blatt und hält es nah und fest am Pferd. Somit werden störende Bewegungen des Sattelblattes bei viel Aktion und Raumgriff des Pferdes minimiert.

 

Der Baum verfügt serienmäßig über eine Venusoptimierung und Gesäßhöckeraussparungen.

 

Die Pauschen sind unter der Knielage klettbar. Die Knielage ist mit einem extra soften Viscoschaum versehen.

 

Durch die Optionen der Griptascheneinlage und der Schaumeinlage  im Blatt bekommt der Reiter ein festes Sitzgefühl. Das Bein kommt besser zum Liegen und es wird dadurch eine übermäßige Bewegung vermieden.

 

Der Champions League startet bei 4.090,00 Euro.

 

Gegen Aufpreis sind folgende Extrasund Sonderausstattungen möglich:

  • Profibesatz
  • Komfortsitz
  • Strasssteinen
  • Laserungen, Initialen, Schaumeinlagen
  • Kleine Tasche eingelegt
  • Griptascheneinlagen
  • Pferdehaare uvm.

Das Pendant zu unserem CL Dressur ist unser CL Springsattel.

Er ist auch als Monoblatt, komplett doubliert, oder mit festem Ledereinsatz erhältlich. Mit klettbaren Knie- und Wadenpauschen, liegt dieser Springsattel direkt am Pferd und bildet eine perfekte Einheit mit dem Reiter.

 

Die Mehrfache Landesmeisterin in der Vielseitigkeit Sandra Müller-Pröckl (mehr Infos zu Sandra siehe hier...) reitet den CL seit vielen Jahren sehr erfolgreich.

 

Auch wegen seiner Leichtigkeit ist dieser Sattel besonders beim Anreiten jungen Pferde ein nicht mehr wegzudenkender Arbeitssattel.



Produktbilder

Kundenfotos

Der Working Equitation Sattel

 

In enger Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Nationaltrainer der Deutschen Working Equitation Mannschaft und Weltmeister Nuno Avelar  (mehr Infos zu Nuno siehe hier...) ist unser portugiesisches Sattelmodell entstanden. 

 

Das aufwändig abgesteppte Oberblatt mit aufgesetzter Pausche ist direkt an die Sitzfläche gekedert. Die prunkvollen Beschläge unterstreichen das portugiesische Design und ermöglichen ein Mittragen von Fellen und Ballast. 

 

Vom Sitz- und Reitkomfort lässt dieser Sattel keine Wünsche offen.

 

Der Working Equitationsattel startet bei 4.590,00 Euro.

 



Produktbilder

Kundenfotos

Der Jackpot 

 

Der Jackpot ist wie der CL ein Monoblattsattel, jedoch mit fest integrierter -oben auf dem Blatt aufgesetzter- Pausche. Diese aufgesetzte Pausche bietet besonders viel halt am Oberschenkel. Gerade bei Trabverstärkungen und Barockpferden mit viel Bein/Knieaktion wird sie von unseren Kunden als hilfreich angesehen, um das Reiterbein ohne Anstrengung schön gestreckt zu halten, da die Anlehnung durch die aufgesetzte Pausche nicht verloren gehen kann.

 

Der Sattel wird serienmäßig mit Venusoptimierung verbaut.

 

Der Jackpot ist Nuno Avelars eindeutiger Favorit beim täglichen Training seiner Beritt- und Turnierpferde.

 

Der Jackpot startet bei 3.890,00 Euro. 

 

Gegen Aufpreis sind folgende Extras und Sonderausstattungen möglich:

  •  Ringe und Krampen
  •  Gesäßhöckeraussparungen
  •  kleine Tasche eingelegt
  •  Griptascheneinlagen
  •  Bügelriemenschlaufen
  •  Initialen, Seepferd oder Laserungen (im Äfter/Halbmond)
  •  Komfortsitz
  •  Profibesatz
  •  Doublierung vom Blatt und/oder der kleiner Tasche
  • Schaumeinlagen im Blatt
  •  Strasssteinen
  •  Pferdehaare uvm.



Produktbilder

Kundenfotos

Der Distanz- und Wanderreitsattel

 

Bei unserem Distanzmodell haben wir die Leichtigkeit des Sattels in den Fokus gestellt. Ein dezentes, direkt an den Sitz gekedertes Monoblatt ohne Pausche lässt den Reiter besonders nah am Pferd sitzen und vermeidet dadurch unnötiges Gewicht. 

 

Das Kissen ist mit extra breiter Auflagefläche für lange Strecken ausgestattet und fungiert zusätzlich als Flankenleder um die Begurtung und Ringe abzupolstern.

 

Unser Wanderreitsattel kann auf dem Basismodell aufgebaut werden. Wahlweise mit kleiner Tasche, Flankenleder und Klettpausche. 

 

Den Ausführungen sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Beide Modelle werden durch ein Kissen mit großer Auflagefläche komplettiert, die den empfindlichen Pferderücken bei langen Strecken schonen und zu einer besseren Gewichtsverteilung beitragen. Auch Ringe und Krampen zum Befestigen von Decken und anderem Gepäck können nach Belieben angebracht werden. 

 



So finden Sie uns



Reitsportsattlerei Philimar GmbH

Zweibrücker Straße 29

66953 Pirmasens

Tel: +49 (0) 6331-2160560